Datensatz

Hydrogeologische Karte 1:500.000 - Störungen/Pfahlquarz

Verbreitung der Störungen und des Pfahl-Quarz als Fachlayer der Hydrogeologischen Karte 1:500 000. Zoombegrenzung min. 1:1 000 000 bis max. 1:200 000. Fachliche Grundlage sind die Störungen aus der GK500. Diese wurden dort modifiziert, wo neue Erkenntnisse vorlagen oder Anpassungen an die Geometrien der hydrogeologischen Einheiten notwendig waren. Zur hydraulischen Funktion der dargestellten Störungen können aus der Karte keine Aussagen abgeleitet werden. Der Pfahl ist eine NW-streichende Scherzone mit Myloniten (z. T. Pfahlschiefer genannt) und Kataklasiten in der Randzone und dem Pfahlquarz im Zentralbereich, der als Härtling morphologisch hervortritt. Geometrien und Legendeneinheiten sind für den Betrachtungsmaßstab 1:500 000 (1 cm auf einer Karte entsprechen 5 km in der Natur) konzipiert und i. d. R. stark generalisiert. Die HK 500 ist als Grundlage für großräumigere Betrachtungen vorgesehen, sie ersetzt keinesfalls Detailuntersuchungen und Begutachtung durch ein Fachbüro bei der Planung lokaler Vorhaben.

Informationen zu den Datendateien:

  • VIEW Hydrogeologische Karte von Bayern 1:500.000 (HK500) - WMS

    Die Hydrogeologische Karte von Bayern 1:500.000 (HK500) liefert eine Übersichtsbetrachtung der Hydrogeologie in Bayern und wendet sich an alle, die am Thema regionaler Grundwasserverhältnisse in Bayern interessiert sind. Sie gibt einen Überblick der hydrogeologischen Eigenschaften der Gesteine, deren Grundwasserführung und -dynamik sowie der Grundwasserneubildung aus Niederschlag im langjährigen Mittel. Die HK500 besteht aus folgenden Datenlayern: Grundwassergleichen Quartär, Grundwassergleichen Vorlandmolasse, Grundwassergleichen Malm, Grundwassergleichen Sandsteinkeuper, Grundwassergleichen Benker Sandstein, Grundwassergleichen Muschelkalk, Grundwassergleichen Buntsandstein, Störungen/Pfahl-Quarz, Verbreitung Grundwasserleiter/Geringleiter, Hydrogeologische Einheiten, Hydrogeologische Klassifikation, Mittlere Grundwasserneubildung aus Niederschlag (1971-2000), Grundwasserneubildung Nasszeitraum (1979-1981), Grundwasserneubildung Trockenzeitraum (1971-1973). Maximale Bildgröße: 4096x4096Pixel.

    Letzte Änderung:
    31.03.2017
    Verfügbarkeit:
    -
    Offenheit der Lizenz:
    Freie Nutzung
    Nutzungsbedingungen:
    Creative Commons Namensnennung (CC-BY)
    URL:
    https://www.lfu.bayern.de/gdi/wms/geologie/hk500?REQUEST=GetCapabilities&SERVICE=WMS
Offenheit der Lizenz:
Freie Nutzung
Nutzungsbedingungen:
Creative Commons Namensnennung (CC-BY)
Letzte Änderung:
01.09.2009
Veröffentlichungsdatum:
01.09.2009
Veröffentlichende Stelle:
Bayerisches Landesamt für Umwelt
Kategorien:
Regionen und Städte Regionen und Städte
Umwelt Umwelt
Wissenschaft und Technologie Wissenschaft und Technologie
Zeitraum:
-
Raumbezug:
-
Schlagwörter:
gdiby
hk500
hydrogeologie
hydrogeologische-einheiten
hydrogeologische-karte
opendata
pfahlquarz
störungen

Diesen Datensatz kommentieren

Neueste Kommentare

Es sind noch keine Kommentare zu diesem Metadatensatz vorhanden. Schreiben Sie den ersten.