Zurück

GovData "unter der Lupe": Erste Evaluation gestartet

Nach nunmehr acht Monaten Beta-Phase wollen wir GovData einer ersten ausführlichen Evaluation unterziehen. Im Fokus dieser Untersuchung sollen die Software-Architektur, die Funktionalitäten und Prozessen sowie auf die Usability des Portals stehen. Ein Team von Open-Data-, Usability- und Software-Architektur-Experten der Firma Capgemini wird hierfür in den kommenden zwei Monaten GovData genau unter die Lupe nehmen. Neben einer Analyse von GovData selbst wird auch eine "Markt-Analyse" anderer nationaler und internationaler Datenportale Teil der Untersuchung sein.

Darüber hinaus interessiert uns aber vor allem auch die Einschätzung unserer Nutzerinnen und Nutzer: Leistet GovData das, was diese von einem ebenenübergreifenden Datenportal erwarten? Fehlen Funktionalitäten? Gibt es anderweitigen Verbesserungsbedarf? Um dies herauszufinden, bieten wir unterschiedlichen Zielgruppen eine Reihe von Möglichkeiten, sich an der Evaluation zu beteiligen:

Zu allererst werden wir mit ausgewählten Fach-Experten Interviews zu allen Untersuchungsbereichen führen.

Für alle anderen Nutzerinnen und Nutzer gibt es die Möglichkeit, bis zum 29.10.2013 an unserer Online-Umfrage [Link nach Ende der Umfrage entfernt] teilzunehmen. Diese besteht aus vier Fragen; eine Teilnahme dauert weniger als 10 Minuten.

Außerdem werden wir – wie bereits in der Entwicklungsphase – einen Community-Workshop veranstalten, in dessen Rahmen wir mit Ihnen direkt über Ihre Kritik und Ihre Verbesserungsvorschläge diskutieren wollen. Der Workshop wird am 25. Oktober von 14 bis 17 Uhr bei Capgemini Berlin (Potsdamer Platz 5, 10785 Berlin, 3. Etage) stattfinden. Da wir nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen zur Verfügung haben, bitten wir um Ihre Anmeldung per E-Mail an info@govdata.de bis zum 18. Oktober 23. Oktober.

Und natürlich besteht auch weiterhin die Möglichkeit, uns per Kommentar hier im Blog, bei den Datensätzen oder auf unserer Facebook-Seite ein Feedback zu geben.

Die Ergebnisse all dieser Evaluationsmaßnahmen werden dann strukturiert, ausgewertet und zu gestaffelten Handlungsempfehlungen weiterentwickelt. Diese sollen aufzeigen, welche Aspekte möglicherweise noch im laufenden Beta-Betrieb, welche für den Regelbetrieb und welche langfristig umgesetzt werden können.

Wir freuen uns auf Ihr Feedback!

Ein Hinweis ist uns dabei noch wichtig: Uns geht es in der Evaluation nicht um eine politische oder allgemeine Bewertung und Diskussion von „Open Data“ und der bisherigen Umsetzung in Deutschland, sondern ganz konkret um GovData, seine technische Umsetzung und seine Nutzbarkeit. Wir wären daher allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern insbesondere der Online-Umfrage [Link nach Ende der Umfrage entfernt] dankbar, unserem Evaluations-Team die Arbeit zu erleichtern und sich auf diese Fragestellungen zu konzentrieren!

UPDATE: Da wir wider Erwarten noch Plätze frei haben, haben wir die Anmeldefrist für den Community-Workshop bis zum 23. Oktober verlängert.

UPDATE 2:  Die Links zur Online-Umfrage wurden nach deren Ende entfernt. Über Auswertung und Gesamtergebnisse werden wir hier im Blog weiter informieren.

Kommentare

Noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste.
Trackback-URL: