Datensatz

Lärmkartierung in Brandenburg INSPIRE View-Service (WMS-LFU-LAERM)

Der INSPIRE View Service beinhaltet Ergebnisse von Lärmkartierungen im Land Brandenburg. Der Dienst gliedert sich in vier Gruppenlayer: Hierzu gehören
a) der Lärmschutzbereich sowie die Umgebungslärmkartierung für Großflughäfen,
b) Strategische Lärmkarten für Straßen und
c) Strategische Lärmkarten für Ballungsräume (Potsdam).
Weitere Details zu den jeweiligen Lärmkartierungen sind in den Beschreibungen der einzelnen Gruppenlayer zu finden. Die Richtlinie 2002/49/EG (Umgebungslärmrichtlinie) zur Bewertung und Bekämpfung von Umgebungslärm fordert von den Mitgliedstaaten der EU, bis zum 30. Juni 2007 und danach alle fünf Jahre strategische Lärmkarten für definierte Untersuchungsräume auszuarbeiten. Die Untersuchungsräume ergeben sich in Umsetzung der EU-Richtlinie in deutsches Recht gemäß § 47a-f des Bundes-Immissionsschutzgesetzes sowie aus der Verordnung über die Lärmkartierung (34. BImSchV). Für das Land Brandenburg wurde der Untersuchungsraum 2012 durch die Kartierungspflicht der Hauptverkehrsstraßen mit einem Verkehrsaufkommen von über 3 Millionen Kraftfahrzeugen pro Jahr definiert. Weiterhin umfasst der Untersuchungsraum den Großflughafen Berlin-Schönefeld / Berlin Brandenburg sowie den Ballungsraum Potsdam (die Kartierung der Haupteisenbahnstrecken obliegt dem Eisenbahnbundesamt). Siehe auch: http://www.mlul.brandenburg.de/cms/detail.php/bb1.c.299530.de
Jeder Layer (außer Lärmschutzbereich) verfügt, neben der Standardvisualisierung nach DIN 18005-2: 1991, über ein alternatives Farbschema (style=barrierefrei).
Zugang http://inspire.brandenburg.de/services/laerm_wms?
Layerstruktur:
Lärmschutzbereich für Großflughäfen (flug_ls)
- Tag-Schutzzonen 1 und 2 Flughafen Berlin Brandenburg (EDDB), 2013 (LAeq_Tag) (flug_LAeq_Tag_2013_zonen)
- Nacht-Schutzzone Flughafen Berlin Brandenburg (EDDB), 2013 (LAeq_LAmax_Nacht) (flug_LAeq_LAmax_Nacht_2013_zone)
Umgebungslärmkartierung für Großflughäfen (flug)
- Umgebungslärmkartierung Flughafen Berlin-Schönefeld (EDDB), 2007 Tag (LDEN) (flug_lden2007)
- Umgebungslärmkartierung Flughafen Berlin-Schönefeld (EDDB), 2007 Nacht (LNight) (flug_lnight2007)
- Umgebungslärmkartierung Flughafen Berlin Brandenburg (EDDB), 2012 Tag (LDEN) (flug_lden2012)
- Umgebungslärmkartierung Flughafen Berlin Brandenburg (EDDB), 2012 Nacht (LNight) (flug_lnight2012)
- Umgebungslärmkartierung Flughafen Berlin Brandenburg (EDDB), 2017 Tag (LDEN) (flug_lden2017)
- Umgebungslärmkartierung Flughafen Berlin Brandenburg (EDDB), 2017 Nacht (LNight) (flug_lnight2017)
Strategische Lärmkarten für Ballungsräume (Potsdam) (ballungsraum)
- Ballungsraum Potsdam mit Sachdaten zur Lärmbelastung (pdm_betroffen)
- Straßenverkehrslärm Potsdam Tag (LDEN) (pdm_strasse_lden)
- Straßenverkehrslärm Potsdam Nacht (LNight) (pdm_strasse_lnight)
- Industrie- und Gewerbelärm Potsdam Tag (LDEN) (pdm_industrie_lden)
- Industrie- und Gewerbelärm Potsdam Nacht (LNight) (pdm_industrie_lnight)
- Schienenverkehrslärm Potsdam Tag (LDEN) (pdm_schiene_lden)
- Schienenverkehrslärm Potsdam Nacht (LNight) (pdm_schiene_lnight)
- Strategische Lärmkarten für Straßen (bb_strasse)
- Straßenverkehrslärm Brandenburg Tag (LDEN) (bb_strasse_lden)
- Straßenverkehrslärm Brandenburg Nacht (LNight) (bb_strasse_lnight)

Distributionen

Offenheit der Lizenz:
Freie Nutzung
Nutzungsbedingungen:
Datenlizenz Deutschland Namensnennung 2.0
Letzte Änderung:
26.01.2024
Veröffentlichungsdatum:
-
Datenbereitsteller:
mCLOUD
Veröffentlichende Stelle:
Landesamt für Umwelt Brandenburg (LfU)
Kategorien:
Regionen und Städte Regionen und Städte
Zeitraum:
-
Raumbezug:
-
Schlagwörter:
34.-verordnung-zur-durchführung-des-bundes-immissionsschutzgesetzes-verordnung-über-die-lärmkartieru
bboxbebb
bundes-immissionsschutzgesetz-bimschg
infomapaccessservice
luft-und-klima
lärm-und-erschütterungen
mcloud_category_aviation
mcloud_category_railway
mcloud_category_roads
richtlinie-200249eg-umgebungslärmrichtlinie
umweltüberwachung

Diesen Datensatz kommentieren

Neueste Kommentare

Es sind noch keine Kommentare zu diesem Metadatensatz vorhanden. Schreiben Sie den ersten.