Datensatz

Bevölkerung nach Migrationsstatus, Geschlecht und Altersgruppen

Dargestellt wird die Zahl der Einwohner/-innen mit Hauptwohnsitz in der Stadt Bremen mit Migrationshintergrund insgesamt und nach Geschlecht, Altersgruppen (8 Altersgruppen) und Migrationsstatus sowie Bevölkerung ohne Migrationshintergrund.Bei den Angaben handelt es sich um Schätzwerte, die aus verschiedenen Angaben aus dem Einwohnermelderegister unter Verwendung des KOSIS-Programms "Migra-Pro" abgeleitet und an die Eckwerte der Bevölkerungsfortschreibung (zwischen den Bundesländern abgestimmte Fortschreibung des Bevölkerungsstandes der amtlichen Statistik) angepasst werden. Migrationshintergrund: Zu Personen mit Migrationshintergrund werden Ausländer, eingebürgerte Deutsche und Aussiedler zusammengefasst. Ergänzend übernehmen deutsche Kinder unter 18 Jahren, für die selbst dieser Migrationshintergrund nicht erkennbar ist, aber mindestens eine Elternteil einen Migrationshintergrund hat, die entsprechende Zuordnung des Elternteils (Eingebürgerter falls Elternteil Ausländer oder Eingebürgerter bzw. Aussiedler). Beim Migrationsstatus kann unterschieden werden: Ausländer (Nichtdeutsche) sind alle Personen mit ausschließlich ausländischer oder ungeklärter Staatsangehörigkeit sowie Staatenlose, die sich im betreffenden Gebiet aufhalten. Die anwesenden nichtdeutschen Flüchtlinge, die den Status eines heimatlosen Ausländers oder ausländischen Flüchtlings besitzen, zählen zu den Ausländern. Personen, die nach dem Grundgesetz (Artikel 116 Abs. 1) den Personen mit deutscher Staatsangehörigkeit gleichgestellt sind, z. B. Vertriebene und Flüchtlinge deutscher Volkszugehörigkeit, zählen als Deutsche. Personen, die neben der deutschen noch eine weitere Staatsangehörigkeit besitzen, gelten ebenfalls als Deutsche. Bei der Zählung nicht erfasst wurden die Mitglieder ausländischer Stationierungsstreitkräfte sowie der ausländischen diplomatischen und konsularischen Vertretungen und deren Familienangehörige.Eingebürgerte sind Personen, für die im Einwohnermelderegister beim Merkmal "Art der deutschen Staatsbürgerschaft" eine Einbürgerung erkennbar ist.Aussiedler sind deutschstämmige Immigranten aus Osteuropa und den heutigen GUS-Staaten, die keine Heimatvertriebene oder Flüchtlinge des 2. Weltkriegs sind.Das Statistische Landesamt Bremen ist Träger der amtlichen Statistik des Landes Bremen. Zentralen Aufgaben sind die Erhebung, Aufbereitung, Auswertung und Veröffentlichung der per Gesetz oder Rechtsverordnung angeordneten Statistiken. Zugleich erfüllt das Statistische Landesamt Bremen die Funktionen des kommunalstatistischen Amtes für die Stadt Bremen. Das bedeutet, dass auch für die kleinräumlichen Verwaltungs- und Planungseinheiten der Stadt Daten und Informationen aufbereitet und zugänglich gemacht werden.

Informationen zu den Datendateien:

Offenheit der Lizenz:
Freie Nutzung
Nutzungsbedingungen:
Creative Commons Namensnennung (CC-BY)
Durchschnittliche Bewertung
0
Letzte Änderung:
18.04.2019
Veröffentlichungsdatum:
01.11.2011
Veröffentlichende Stelle:
Freie und Hansestadt Bremen
Kategorien:
-
Zeitraum:
02.11.2011 - 01.01.9999
Raumbezug:
-
Schlagwörter:
Altersgruppen
Bevölkerung
Bremen
Geschlecht
Migrationsstatus
Statistik

Bewertung abgeben

Sie müssen angemeldet sein, um Bewertungen abgeben zu können.

Diesen Datensatz kommentieren

Neueste Kommentare

Es sind noch keine Kommentare zu diesem Metadatensatz vorhanden. Schreiben Sie den ersten.