RSS

Einträge mit dem Schlagwort internes .

[Presseerklärung] Ab dem 1. Januar 2015 geht die Verantwortung für das bundesweite, ebenenübergreifende Datenportal "GovData" vom Bund auf die Freie und Hansestadt Hamburg über. Nach fast zweijähriger Erprobungsphase im Rahmen eines Forschungsprojekts übernimmt eine neu eingerichtete, bei der Finanzbehörde Hamburg angesiedelte Geschäfts- und Koordinierungsstelle künftig die Verantwortung...

Um GovData auf eine sichere rechtliche Grundlage zu stellen, wurde eine Verwaltungsvereinbarung geschlossen, die die Beschlüssen des IT-Planungsrats zu GovData ergänzt. Der Bund und die Länder Baden-Württemberg, Berlin, Brandenburg, Hamburg, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Sachsen haben die Verwaltungsvereinbarung GovData unterzeichnet. Damit haben sie sich verpflichtet, Betrieb,...

Jetzt ist es offiziell: Der im Juli 2014 veröffentlichte Entwurf der Datenlizenz Deutschland Version 2.0, in den unsere Erfahrungen des letzten Jahres und viele kritische Anmerkungen unserer Nutzer eingeflossen sind, entspricht den Anforderungen der "Open Definition". Damit kann die Lizenz, die nun in den Varianten "Zero" (also "einschränkungslos") und „Namensnennung“ vorliegt, ab sofort...

Ein Ergebnis unserer Evaluation und weiterer interner Untersuchungen ist es, dass die Suche für einen ebenenübergreifenden Metadatenkatalog bislang oft noch nicht die wirklich relevanten Ergebnisse findet. Dies hat sicherlich verschiedene Gründe. Zum Einen sind auf GovData in den vergangenen Monaten zwar eine Vielzahl an neuen Daten hinzugekommen, aber dies weiterhin nur von einigen...

Der eine oder die andere hat es vielleicht bereits bemerkt: Wir drehen nach und nach an diversen Stellschrauben, um GovData weiter zu verbessern und nutzerfreundlicher zu gestalten. Dabei versuchen wir, möglichst viele der Empfehlungen der Evaluation und insbesondere die Anmerkungen unserer Nutzerinnen und Nutzer zu berücksichtigen. Sehr viel passiert dabei "hinter den Kulissen" und...

Seit dem Start von GovData im Februar letzten Jahres hält das GovData-Team im Bundesministerium des Innern und bei Fraunhofer FOKUS regelmäßig Vorträge, veranstaltet Workshops und erarbeitet Info-Broschüren und -Artikel, um Open Government Data und das Datenportal bekannter zu machen. Bislang wurden solche Vorträge nur in Einzelfällen durch die jeweiligen Kongress-Veranstalter oder uns...

[Pressemitteilung des Bundesministeriums des Innern und des Innenministeriums Baden-Württemberg] Vor genau einem Jahr ist der Prototyp von "GovData – Das Datenportal für Deutschland" mit knapp über 1.000 Datensätzen aus Bund, Ländern und Kommunen online gegangen. Mittlerweile können die monatlich etwa 5.500 Nutzer das Sechsfache an Datensätzen abrufen, beginnend bei den Geodaten des Bundes...

Ein kleiner Hinweis in eigener Sache. Es gab in letzter Zeit Nachfragen dazu, ob und inwieweit die GovData zugrundeliegende Software wiederverwendet werden darf. Um noch deutlicher zu machen, dass alle Komponenten Open-Source-Software und auf Github veröffentlicht sind, haben wir nun die Nutzungshinweise entsprechend ergänzt. Unter Punkt 5. "Nutzung" gibt es folgenden neuen Absatz: 5....

Ergänzend zur Informationssammlung, die wir bereits im November veröffentlicht haben, liegen nun auch wie geplant die Endergebnisse und Handlungsempfehlungen der GovData-Evaluation vor. Zwei Workshops, neun Experten-Interviews, viele Rückmeldungen zu unserer Online-Umfrage, ein Barrierefreiheitstest, eine Marktrecherche, eine Usability-Review etc. führen im Ergebnis zu zehn...

Die Evaluation von GovData schreitet voran: Nachdem wir in der letzten Woche bereits Workshop-Protokoll und Umfrage-Ergebnisse veröffentlichen konnten, hat unser Evaluations-Team nun auch eine erste Auswertung der Workshop-, Interview- und Umfrage-Ergebnisse sowie einer "Markt-Analyse" anderer Datenportale fertiggestellt. Diese ist  ab sofort auf GovData verfügbar (PDF, 6MB). ...

Zeige 1 bis 10 von 17 Einträgen.