Einträge mit dem Schlagwort apps .

Kulturhackathon zeigt Potenzial offener Daten auf

[Ein Gastbeitrag von Dr. Wolfgang Both, Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung, Berlin] Mehr als 180 Besucher drängten am sich 6. Juli im Saal des Jüdischen Museums in Berlin, um beim Abschluss des ersten Kulturhackathons " CodingDaVinci " dabei zu sein. Waren im April 26 Projektteams gestartet, um die Datensätze von 16 Kulturinstitutionen auf neue Art und Weise...
Mehr über Kulturhackathon zeigt Potenzial offener Daten auf lesen »

Erster Kultur-Hackathon Deutschlands erfolgreich gestartet

[Ein Gastbeitrag von Dr. Wolfgang Both, Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung, Berlin] Unter dem Label " CodingDaVinci " trafen sich am Wochenende des 26. und 27. Aprils 2014 rund 150 Entwickler, Designer, Kulturwissenschaftler und Vertreter von GLAM-Institutionen (GLAM = "Galleries, Libraries, Archives, Museums") in den Räumen von Wikimedia Deutschland am...
Mehr über Erster Kultur-Hackathon Deutschlands erfolgreich gestartet lesen »

"Jugend hackt" kürt Sieger

[Ein Gastbeitrag von Dr. Wolfgang Both, Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung, Berlin] Ein ganzes Wochenende saßen mehr als 60 Jugendliche im Jugendzentrum "Königsstadt" an ihren Laptops, um neue Apps und Webservices zu entwickeln. Am 7. und 8. September traf man sich hier zum ersten "Young Rewired State"-Meeting in Berlin . Ziel bei diesem Entwicklertreffen war...
Mehr über "Jugend hackt" kürt Sieger lesen »

Wo sind all die Open-Data-Apps?!?

Offene Daten sind nur dann wertvoll, wenn sie auch weiterverwendet werden, z.B. in Form von Web-Anwendungen, interaktiven Visualisierungen oder mobilen Apps. Und solche Entwicklungen sind nur dann gewinnbringend, wenn sie auch genutzt werden. Damit GovData nicht nur ein Portal für Entwickler und Daten-Enthusiasten ist, sondern auch Bürgerinnen und Bürgern den Mehrwert offener...
Mehr über Wo sind all die Open-Data-Apps?!? lesen »