Zurück

Open.NRW-Kongress der Landesregierung

Im Mai 2014 hat die Landesregierung die Open.NRW Strategie verabschiedet. Mehr Transparenz, mehr Beteiligung, mehr Zusammenarbeit, lautet die Zielsetzung. Was hat sich seither getan? Wo steht Open.NRW heute und welchen Einfluss hat es auf das Leben in Nordrhein-Westfalen? Der Open.NRW-Kongress am 26. Oktober in der Gebläsehalle in Duisburg geht diesen und weiteren Fragen nach: mit einem gemeinsamen Vormittag im Plenum, einem abwechslungsreichen Forenprogramm zu den drei Säulen Open Data, Partizipation und Zusammenarbeit sowie spannenden An- und Einsichten. Dabei bietet der Kongress viel Raum für interdisziplinären Austausch und lädt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein, unterschiedliche Open.NRW-Projekte kennenzulernen sowie gemeinsam mit Expertinnen und Experten zu diskutieren, wie die Zukunft von Open.NRW aussehen soll.

Mehr Informationen zur Veranstaltung, das vollständige Programm und die Möglichkeit, sich kostenfrei anzumelden unter www.leben-in.nrw.

Gastbeitrag von Open.NRW

Kommentare

Noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste.
Trackback-URL: