Datensatz

Zuschüsse zum Religions-, und Weltanschauungsunterrichts

Religions- und Lebenskundeunterricht nach Artikel 7 Absatz 3 des Grundgesetzes sind in Berlin freiwillige Unterrichtsfächer. Jede Religions- und Weltanschauungsgemeinschaft kann in Berlin nach § 13 des Berliner Schulgesetzes Religionsunterricht erteilen. Die Anbieter des Religions- und Lebenskundeunterrichts erhalten für ihr Angebot einen Zuschuss des Landes Berlin.

Informationen zu den Datendateien:

Offenheit der Lizenz:
Freie Nutzung
Nutzungsbedingungen:
Creative Commons Namensnennung (CC-BY)
Letzte Änderung:
31.10.2016
Veröffentlichungsdatum:
19.09.2016
Veröffentlichende Stelle:
Senatskanzlei – Kulturelle Angelegenheiten
Kategorien:
Bildung, Kultur und Sport Bildung, Kultur und Sport
Zeitraum:
-
Raumbezug:
-
Schlagwörter:
alevitischer-religonsunterricht
berlin
buddhistischer-religionsunterricht
evangelischer-religionsunterricht
humanistischer-lebenskundeunterricht
islamischer-religionsunterricht
jüdischer-religionsunterricht
katholischer-religionsunterricht
religion
religionsunterricht-der-christengemeinschaft
schulunterricht
sonstiger-religions--und-weltanschauungsunterricht
weltanschauung

Diesen Datensatz kommentieren

Neueste Kommentare

Es sind noch keine Kommentare zu diesem Metadatensatz vorhanden. Schreiben Sie den ersten.