Datensatz

SARS-CoV-2-Nowcasting und -R-Schaetzung

Das Nowcasting erstellt eine Schätzung des Verlaufs der Anzahl von bereits erfolgten SARS-CoV-2-Erkrankungsfällen in Deutschland unter Berücksichtigung des Diagnose-, Melde- und Übermittlungsverzugs. Aufbauend auf dem Nowcasting kann eine Schätzung der zeitabhängigen Reproduktionszahl R durchgeführt werden. Die Reproduktionszahl beschreibt, wie viele Menschen eine infizierte Person im Mittel ansteckt. Sie kann nicht alleine als Maß für Wirksamkeit/Notwendigkeit von Maßnahmen herangezogen werden. Wichtig sind außerdem u.a. die absolute Zahl der täglichen Neuinfektionen sowie die Schwere der Erkrankungen. Die absolute Zahl der Neuinfektionen muss klein genug sein, um eine effektive Kontaktpersonennachverfolgung zu ermöglichen und die Kapazitäten von Intensivbetten nicht zu überlasten.

Der Datensatz ist versioniert und wissenschaftlich zitierbar im europäischen Forschungsdatenrepositorium Zenodo.org und auf GitHub.com bereitgestellt:

Informationen zu den Datendateien:

Offenheit der Lizenz:
Freie Nutzung
Nutzungsbedingungen:
Creative Commons Namensnennung – 4.0 International (CC BY 4.0)
Letzte Änderung:
17.08.2021
Veröffentlichungsdatum:
16.03.2021
Datenbereitsteller:
Robert Koch-Institut
Veröffentlichende Stelle:
Robert Koch-Institut | MF 4 - Forschungsdatenmanagement
Kategorien:
Bevölkerung und Gesellschaft Bevölkerung und Gesellschaft
Gesundheit Gesundheit
Zeitraum:
02.03.2020 -
Raumbezug:
-
Schlagwörter:
Basis-Reproduktionszahl
COVID-19
Coronavirus
Deutschland
Infektion
RKI
SARS-CoV-2
Vorhersage

Diesen Datensatz kommentieren

Neueste Kommentare

Es sind noch keine Kommentare zu diesem Metadatensatz vorhanden. Schreiben Sie den ersten.