Datensatz

Immobilienrichtwerte NRW

Immobilienrichtwerte sind georeferenzierte, auf einer Kartengrundlage abzubildende durchschnittliche Lagewerte für Immobilien bezogen auf ein für diese Lage typisches "Normobjekt". Sie werden sachverständig aus der Kaufpreissammlung abgeleitet und durch Beschluss des Gutachterausschusses festgesetzt. Die Immobilienrichtwerte werden von einigen Gutachterausschüssen jährlich, bezogen auf den 01. Januar des laufenden Jahres, ermittelt und anschließend veröffentlicht. Aus allen verfügbaren Immobilienrichtwerten wird dann ein landeseinheitlicher Datensatz gebildet. Neben der Bereitstellung der aktuellen Immobilienrichtwerte werden auch die Daten der vorangegangenen Jahre ab dem Jahr 2011 angeboten.

Informationen zu den Datendateien:

Offenheit der Lizenz:
Freie Nutzung
Nutzungsbedingungen:
Datenlizenz Deutschland – Zero – Version 2.0
Letzte Änderung:
02.03.2020
Veröffentlichungsdatum:
31.03.2011
Veröffentlichende Stelle:
Der Obere Gutachterausschuss für Grundstückswerte im Land Nordrhein-Westfalen c/o Bezirksregierung Köln
Kategorien:
Regierung und öffentlicher Sektor Regierung und öffentlicher Sektor
Regionen und Städte Regionen und Städte
Verkehr Verkehr
Zeitraum:
-
Raumbezug:
-
Schlagwörter:
bewertung
boris
borisplus
borisplus.nrw
eigentumswohnung
gebäude
geo
grundstück
gutachterausschuss
haus
immobilie
immobilienrichtwert
immobilienwert
infrastruktur_bauen_wohnen
irw
kaufpreissammlung
oga
oganrw
oganrwborisirw
opendata
richtwerte
wertermittlung
wohnung
wohnungseigentum

Diesen Datensatz kommentieren

Neueste Kommentare

Es sind noch keine Kommentare zu diesem Metadatensatz vorhanden. Schreiben Sie den ersten.