Datensatz

Bundesprogramm Städtebaulicher Denkmalschutz – Städtebauförderung von Bund, Ländern und Gemeinden

Bund und Länder messen der Städtebauförderung große wirtschaftliche, soziale und kulturelle Bedeutung bei. Sie sehen in ihr eine wichtige Aufgabe und ein zentrales Instrument der nachhaltigen Stadtentwicklung. Die Städtebauförderung umfasste bis 2019 sechs Programme, die auf unterschiedliche städtebauliche Aufgaben ausgerichtet sind. Die Angaben beziehen sich auf das Bundesprogramm Städtebaulicher Denkmalschutz.

Informationen zu den Datendateien:

Offenheit der Lizenz:
Freie Nutzung
Nutzungsbedingungen:
Datenlizenz Deutschland Namensnennung 2.0
Letzte Änderung:
24.09.2020
Veröffentlichungsdatum:
17.07.2018
Datenbereitsteller:
Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) im Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR)
Veröffentlichende Stelle:
Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung
Kategorien:
Regionen und Städte Regionen und Städte
Wirtschaft und Finanzen Wirtschaft und Finanzen
Zeitraum:
01.01.2017 - 31.12.2019
Raumbezug:
-
Schlagwörter:
Baukultur
Denkmalschutz
Förderung
Stadtentwicklung
Städtebauförderung
Städtebaulicher Denkmalschutz
historische Stadtkerne

Diesen Datensatz kommentieren

Neueste Kommentare

Es sind noch keine Kommentare zu diesem Metadatensatz vorhanden. Schreiben Sie den ersten.