Datensatz

Virtuelle Paläontologie

Es wird ein Überblick über Anwendungsmöglichkeiten der Computertomographie in der Paläontologie gegeben. Die Beispiele reichen von der einfachen Bildgebung (Oberflächen-,Volumen-Darstellungen) über multiplanare virtuelle Schnitte, Erhebung von 2D- und 3D-Daten (Quantifizierung von Volumen), Finite-Elemente-Analysen, Auftriebsberechnungen, 3D-Drucken, taphonomischen Studien bis hin zur Rekonstruktion von Sinnesleistungen aus-gestorbener Organismen. Vor- und Nachteile der Methode werden diskutiert und es wird auf zahlreiche weiterführende Quellen verwiesen.

Informationen zu den Datendateien:

Offenheit der Lizenz:
Freie Nutzung
Nutzungsbedingungen:
Datenlizenz Deutschland Namensnennung 2.0
Durchschnittliche Bewertung
0
Letzte Änderung:
19.11.2018
Veröffentlichungsdatum:
01.12.2016
Veröffentlichende Stelle:
-
Kategorien:
Umwelt Umwelt
Zeitraum:
-
Raumbezug:
Nordrhein-Westfalen
Schlagwörter:
3d
computertomographie
fossil
geo
opendata
paläöntologie
scriptum
scriptum-online

Bewertung abgeben

Sie müssen angemeldet sein, um Bewertungen abgeben zu können.

Diesen Datensatz kommentieren

Neueste Kommentare

Es sind noch keine Kommentare zu diesem Metadatensatz vorhanden. Schreiben Sie den ersten.