Schnittstellen Einführungstext

Der auf GovData veröffentlichte Metadatenkatalog lässt sich nicht nur über die Funktion auf der Website durchsuchen, sondern natürlich auch maschinell abfragen und verarbeiten. Hierfür stehen ein SPARQL Endpunkt sowie die CKAN API (https://www.govdata.de/ckan/api) zur Verfügung.

SPARQL-Assistent Einführungstext

Alle Datenbereitsteller stellen ihre Datenkataloge im RDF-Format und konform zum geltenden Metadatenstandard DCAT-AP.de für den Import in das GovData-Portal zur Verfügung.

Diese Original-Metadaten der zuliefernden Stellen können jetzt über den entsprechenden Endpunkt eines Apache Jena Fuseki Triple Stores mittels SPARQL-Abfragen durchsucht und kombiniert werden. Im Vergleich zur CKAN-API werden über den TripleStore auch zusätzliche von den Datenbereitstellern übertragene Metadaten abgebildet.

Die Spezifikationen für die RDF-Abfragesprache SPARQL finden sich auf der W3C-Webseite.

SPARQL-Abfragen können mit einem beliebigen REST-Client, wie z.B. der Firefox-Erweiterung "RESTED", abgesetzt werden. Eine komfortable Lösung für eine erste Annäherung an die Möglichkeiten von SPARQL bietet der hier angebotene SPARQL Editor, auch in Kombination mit den vorformulierten Beispiel-Queries.

Ergebnisformat:

SPARQL Query ausführen